Wettbewerb „Jugend testet“ der Stiftung Warentest

Jugend testet

Die AES-Gruppe 7b nahm im Schuljahr 2017/2018 am Wettbewerb „Jugend testet“ der Stiftung Warentest teil. Die Schülerinnen haben sich dazu selbst entschieden, nachdem ihnen der Wettbewerb im Unterricht vorgestellt wurde.

hthjezjej

Im Wettbewerb ging es darum, ein Produkt oder eine Dienstleistung mit selbstgewählten Kriterien zu testen. In einem Brainstorming einigten sich die Schülerinnen schnell darauf, verschiedene Pizzen zu vergleichen. Dabei kamen sie auf die Idee, Pizza Margherita in den Varianten selbstgemacht, selbstgemacht mit Bioprodukten, convenience (Fertigteig und -soße) sowie tiefgekühlt zu testen. Die dazu verwendeten Testkriterien waren: Geschmack, Aussehen, Preis, Gesundheitswert, Gewohnheit (Welche Pizza essen die SuS der Schule am meisten?), Wertschöpfungskette und Spaßfaktor.

Im Projektverlauf trafen sich die Schülerinnen zunächst an einem Nachmittag, um die Pizzavarianten gemeinsam in der Schulküche zuzubereiten und ein Video davon zu drehen. Daraufhin wurden Kleingruppen gebildet, in denen sich die Schülerinnen mit den einzelnen Testkriterien auseinandersetzten und zuhause die Ausarbeitung dazu schrieben. Außerdem fand eine Befragung aller SuS der Schule statt. Zum Abschluss wurden die Ausarbeitungsteile zusammengeführt, das Video geschnitten sowie ein Infoplakat mit den Ergebnissen gestaltet.

Es folgt eine kurze Zusammenfassung der Testergebnisse:

hdrthrtdjrj

„Wir haben unsere Ergebnisse angelehnt an den aid Qualitätsfächer dargestellt. Demzufolge schneidet die selbstgemachte Pizza am besten in unserem Test ab. Vorsicht ist allerdings geboten, denn die selbstgemachte Pizza kann schnell sehr ungesund werden, wenn man zu viel Käse oder einen ungesunden Belag draufmacht.

Die tiefgekühlte Pizza hat uns am meisten enttäuscht, da sie geschmacklich und optisch nicht überzeugen konnte. Wir fanden es schockierend, dass sie so viel Zucker enthält.

Bei der convenience Pizza hat uns überrascht, dass sie beim Gesundheitswert so schlecht abschneidet und vor allem der hohe Salzwert heraussticht.

 Wir finden es sehr schade, dass die selbstgemacht Bio-Pizza geschmacklich und vom Aussehen nicht so gut abgeschnitten hat. Aus der Sicht der verwendeten Lebensmittel wäre uns die selbstgemachte Bio-Pizza als Testsieger viel lieber gewesen. Wir denken, dass sie insgesamt aufgrund der Bio-Produkte aber gerade sehr im Trend ist, was man auch an den Ergebnissen des aktuellen Ernährungsreports sehen kann (vgl. Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft). Deswegen hoffen wir, dass sie bald auch unter uns Schülern beliebter wird.“

 Hier ein Link zu einem VIDEO: KLICK!

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s