Musicalpremiere zum Schuljubiläum

Plakat TraumräuberDie Altensteiger Friedrich-Boysen-Realschule feiert ihre 50-jährige Erfolgsgeschichte mit einem Ehemaligen-Schulfest und dem Schüler-Musical „Die Traumräuber-ein neues Abenteuer frei nach Peter Pan“.

Von Marion Bohl und Tanja Frey

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.“ An der Friedrich-Boysen-Realschule laufen die Arbeit und das Vergnügen Hand in Hand. Zum wiederholten Male präsentiert die Realschule ein eigens inszeniertes Musical „Die Traumräuber-ein neues Abenteuer frei nach Peter Pan“. Doch anders als bei „Farm der Tiere“, „Dschungelbuch“, „König der Löwen“ und „Tarzan“ wird anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Realschule ein ganz neues Format auf die Bühne gebracht: Eine komplette Eigenproduktion, die für den LOTTO Musiktheaterpreis nominiert wurde.

Der pensionierte Deutsch- und Geschichtslehrer Herbert Borrmann kreierte eine moderne Adaption zu „Peter Pan“. Die zeitgemäße Musik schrieben die Musiklehrer Daniela Herwanger und Martin Butz, die auch für die musikalische Umsetzung mit dem Orchester und der Band verantwortlich sind. Eine schulische Kooperation mit dem erfolgreichen Chor der Werkrealschule unter der Leitung von Rektor Thomas May rundet das musische Knowhow ab.

Wie bereits beim letzten Projekt führt die Schauspielerin und Regisseurin Birgit Heintel Regie. Engagierte Verstärkung erhält sie durch die Lehrerinnen Evelyn Gassner und Cathrin Früchtl. Mit gezielten Impulsen und Ideen fordern und fördern sie die Schülerinnen und Schüler bis zur Höchstform.

Für das aufwändige Bühnenbild ist der erfahrene Kunstlehrer Wolfram Paul zuständig, der dem Stück das angemessene Setting verpasst. Fantasievolle Kostüme liefern die MUM-Schülerinnen und Schüler von Lehrerin Stephanie Kalmbach.

 

Auftakt der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum bildet das Ehemaligen-Schulfest als Gelegenheit für Klassentreffen und Begegnungen aller Generationen. Die Schule öffnet ihre Pforten am Samstag, den 9. Juli von 15.00 bis 18.00 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgen die Klassen 8a und 9c.

 

Nach Spurensuche und Austausch steht der Musical-Premiere nichts mehr im Wege. „Geschrieben, gecastet und geprobt“ kann es am Donnerstag, den 14. Juli um 19.30 Uhr in der Location der Hohenberghalle losgehen.

Angeführt wird die Schulinszenierung durch den Festakt im Bürgersaal mit geladenen Gästen. Durch das Programm führt der Kabarettist, Moderator und Autor Thomas Schreckenberger, der ebenso Lehrer an der Friedrich-Boysen-Realschule war.

 

Wir laden Sie hiermit herzlich zum Ehemaligen-Schulfest ein und verweisen auf unsere Schulhomepage www.realschule-altensteig.de, über die Sie sich für einen Newsletter eintragen können. Räumlichkeiten für Ihr Klassentreffen können Sie gerne unter jubilaeum@realschule-altensteig.de buchen. Karten für das Schulmusical erhalten Sie im Schulsekretariat bei Andrea Büttner oder an der Abendkasse. Preise für Schüler: 8€, Erwachsene bezahlen 12 €.

 

Termine im Überblick:

  1. Juli: Ehemaligen-Schulfest 15.00-18.00 Uhr auf dem Realschulcampus

14. Juli: Musical-Premiere   19.30 Uhr in der Hohenberghalle

15. Juli: Musical 19.30 Uhr in der Hohenberghalle

17. Juli: Musical 17.00 Uhr in der Hohenberghalle

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s